Führungen


Wir bieten Ihnen einen Einblick in die vielfältige Welt der Weihnachtskrippen. Sie erfahren, wie Menschen aus fast allen Ländern dieser Erde die Geburt Jesu in Szene setzen und damit in ihr Leben und ihren Glauben übertragen.
"KrippenbotschafterInnen" begleiten Sie auf Ihrem Rundweg durch das Haus. Unser Team besteht aus ehrenamtlich engagierten Menschen, die Ihnen die Türen öffnen und Ihnen auch Tee, Kaffee und Kekse anbieten.

Das Krippenhaus hat ganzjährig geöffnet.
Eine Anmeldung ist möglich als Einzelperson oder als Gruppe (die Gruppengröße sollte 12 Personen nicht überschreiten). Wir führen auch Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter.

Eine Führung dauert in der Regel 2 Stunden und wird telefonisch vereinbart.
Sie erhalten eine Bestätigungskarte für den vereinbarten Termin, welche zugleich als Eintrittskarte gilt.

Bitte beachten Sie, dass das Krippenhaus nicht behindertengerecht ausgestattet ist. Es gibt drei Treppen mit sechs bzw. neun Stufen.

Außer der Reihe ...


Auch in der Saison 2017 / 2018 gibt es wieder spezielle Führungen und Aktionen. Diese Sondertermine sind "offen", das heißt ohne vorherige Anmeldung - kommen Sie einfach rechtzeitig vorbei. Einlass ist jeweils ca. 10 Minuten vor Beginn, mit Beginn der Veranstaltung ist kein Einlass mehr !
     Eine Übersicht (PDF) können sie hier ansehen / herunterladen.

> Sonntag, 26. November, 15:00 Uhr
Offene Führung für Familien - mit Kindern ab dem Grundschulalter
Eine besondere Vorbereitung auf den Advent für Familien mit Kindern: Wir laden Sie und Euch ein zu einer ca. 2-stündigen, kindgerechten Krippen-Welt-Reise, mit einer Keks-, Saft- (und Kaffee-)Pause.

> an den Adventssonntagen (03., 10. und 17. Dezember), jeweils 14:00 Uhr
Offene Führungen für alle
"Normale" Krippenhausführungen inklusive Pause im Café, Dauer ca. 2 Stunden.

> Donnerstag, 7. Dezember, 19:00 Uhr
"Warum hängt ein Fisch am Weihnachtsbaum?" "Warum sitzt ein Hahn an der Krippe?"
Wir zeigen Ihnen unerwartete christliche Symbole im Rahmen dieser besonderen Krippenhausführung. Ihre Bedeutungen und Geschichten möchten Sie beschenken. Dazu wird ein Adventstee gereicht. Dauer bis ca. 20:30 Uhr.
Um eine Spende für das Krippenhaus wird gebeten.

> Dienstag, 12. Dezember + Dienstag, 19. Dezember, jeweils 18:30 Uhr
"Warten im Garten" ... keine Krippenhausführung, sondern eine Andacht
Draußen im Krippenhausgarten die Wartezeit auf Weihnachten mit Gott verbringen: Im Feuerschein adventliche Musik hören und mitsingen, zusammen beten und Gottes Wort zur Sprache bringen. Anschließend gibt es alkoholfreien Punsch und Spekulatius aus fairem Handel.